Ein Bescheid ist eine – in der Regel schriftliche – Form eines Verwaltungsaktes. Der formelle Aufbau eines Bescheids besteht aus Rubrum, Tenor, Gründe und Rechtsbehelfsbelehrung.