Stichwort:

Sonderausgaben

BVerfG – Kosten für Erstausbildung stellen weiterhin keine Werbungskosten dar

Das Bundesverfassungsgericht (BVerfG, Beschluss vom 19.11.2019 - Az. 2 BvL 22/14 u.a.) hat am heutigen Tage den Beschluss veröffentlicht, dass das seit 2004 geltende Werbungskostenabzugsverbot der Kosten für eine Erstausbildung (Berufsausbildung oder Studium) nicht gegen das Grundgesetz verstößt. Kosten für eine sogenannte Erstausbildung sind damit weiterhin Sonderausgaben nach § 10 Abs. 1 Nr. 7 EStG und nicht als Werbungskosten i.S.d. § 9 EStG zu qualifizieren. Sie bleiben somit im Ergebnis...     Weiterlesen »

Bonusprogramme der Krankenkassen im Fokus des BFH

Bonusprogramme der Krankenkassen
Viele Krankenkassen bieten Ihren Kunden Bonuszahlungen für eine gesunde Lebensführung. In den bunten Heftchen können Stempel für die Mitgliedschaft im Sportverein, den Gesundheits-Check-Up, diverse Vorsorgeuntersuchungen oder den regelmäßigen Besuch im Fitnessstudio gesammelt werden. Als Belohnung stellen die Krankenkassen ihren Mitgliedern in der Regel Geldprämien in Aussicht.
Wenn jedoch irgendwo Geld fließt, welches keinem automatischen Steuerabzug unterlegen...     Weiterlesen »